Sechs Regeln für das Kasino

Sechs Regeln für einen angenehmen Aufenthalt im Kasino

1. Gehen Sie immer in Gesellschaft: So kontrollieren Sie Ihre Freunde und Ihre Freunde Sue. Hinzu kommt, dass auffällige Verhaltensweisen von mehreren Augenpaaren eher als von Ihnen erkannt werden.
2. Setzen Sie sich ein Limit: Jeder Spaß hat mal ein Ende. Auch der im Kasino wie zum Beispiel mit dem SuperGaminator Bonus. Setzen Sie ein persönliches Limit fest und nehmen Sie keinen Cent mehr mit.
3. Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie für das Auto verantwortlich sind: Diese Regel kann auch in jeder Broschüre für den Umgang mit Alkohol stehen, ist aber besonders bei einem Spielbank Aufenthalt sehr wichtig. Viele Menschen vergessen dort ihre Grenzen und sind so sorglos, dass sie auch noch nach ein paar Bieren Auto fahren.
4. Spornen Sie andere Menschen nicht an, weitere Einsätze zu tätigen: Niemand weiß genau, wie viel finanzielle Verluste eine Person hinnehmen kann und Sie sollten aus Respekt niemanden dazu anspornen, einen Einsatz zu tätigen, den er von sich aus nicht mit Überzeugung tun würde.
5. Spielen Sie keine Spiele, deren Regeln Sie nicht kennen: Die Auswahl an Spielen ist in Spielbanken so groß, dass die Versuchung ein neues Spiel auszuprobieren sehr groß ist. Eigentlich spricht auch nichts dagegen. Auf der anderen Seite verlieren bei diesen Spielen die Neukunden regelmäßig Geld.
6. Hören Sie auf, wenn es am schönsten ist: Diese Regel klingt banal. Aber denken Sie einmal darüber nach. Einen ebenso großen Casino Gewinn, werden Sie nicht erzielen, stattdessen werden Sie nur noch Geld verlieren.

Wenn Sie diese Regeln befolgen, haben Sie zwar keine Garantie, dass Sie einen schönen Abend erleben werden, aber Sie erhöhen Ihre Chancen dafür ungemein.

Oder wollen Sie sich am Ende wie dieser Mann fühlen?

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sechs Regeln für das Kasino
Author Rating
5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *